Solvium Capital muss Nachbessern-das berichtet Marktwächter Finanzen

Aber selbst das ist keine Garantie, das der Eigentümer dann auch seine Miete bekommt. Hier gibt es ja leider das negative Beispiel Magellan. Auch hier waren die Container im Besitz der Anleger, wurden dann von einer Vermietungsgesellschaft gemanaged, die dann aber in Insolvenz ging. Nun kassiert der Insolvenzverwalter fleißig alle Mieten der Anleger da er der Rechtsmeinung ist “diese stünden ihm zu”. Dies bedeutet nun wiederum, das die Anleger zwar Eigentümer eines vermietet Containers sind, aber letztlich keine Einnahmen haben. Wie sich der Vorgang Magellan entwickelt muss man sicherlich nun abwarten.

Gleiches muss natürlich nicht für das Unternehmen Solvium Capital gelten, aber hier gibt es wohl andere kritische Punkte die jetzt “Marktwächter- Finanzen” aufgezeigt hat. Marktwächter Finanzen ist eine Plattform der Verbraucherzentralen in Deutschland.

Wegen fehlender Risikohinweise in der Werbung für Vermögensanlagen hat die Verbraucherzentrale Hessen den Anbieter Solvium Capital GmbH erfolgreich abgemahnt. Das Unternehmen hatte gesetzliche Regelungen zur Werbung nicht eingehalten. Solvium muss die vorgeschriebenen Warnhinweise und den Hinweis auf den Prospekt auf seinen Internetseiten jetzt ergänzen. Das berichtet Marktwaechter.de auf seiner Internetplattform.

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9