Tradition von Halloween

Kleine Hexen schleichen um die Häuser, Monster versuchen uns in Angst und Schrecken zu versetzen, während Gruselgeschichten in aller Munde sind. Wie diese schaurig schöne Tradition, Süßigkeiten zu ergattern, entstanden ist und wo Halloween seinen Ursprung nahm, lesen Sie auf sunny7.

Tradition von Halloween

Halloween – ein gruseliges Fest!

Von Claudia Weber auf www.sunny7.at

Kürbisse sind nicht nur zum Essen da. Warzen werden aufgeklebt und “Blut” aus Ketchup zusammengerührt. Süßigkeiten können haufenweise eingelagert werden. Halloween liegt in der Luft. In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November ist es wieder so weit und kleine Monster treiben ihr Unwesen auf der Suche nach Schokolade und Zuckerln. Aber woher stammt diese Tradition?

Keltischer Ursprung
Der Ursprung von Halloween liegt vermutlich auf den britischen Inseln in der Keltenzeit, vor rund 5000 Jahren. Die ältesten Halloween-Feiern wurden von Druiden veranstaltet. Sie begingen das “Festival of Samhain”, das Fest des Fürsten des Totenreichs. Bei den Kelten war das Jahr in Sommer und Winter unterteilt, wobei Samhain die warme Jahreszeit beendete und die kalte einläutete. Die Menschen glaubten daran, dass zu Samhain die Seelen der Verstorbenen zurückkehren würden. Man versuchte, die Geister mit Feuer und vorbereiteten Speisen davon abzuschrecken, Schaden an den Häusern anzurichten und verkleidete sich mit Tierfellen oder -köpfen.

Von der Rübe zum Kürbis
Die Iren waren es schließlich, die Halloween nach Amerika brachten, als im 19. Jahrhundert Tausende von ihnen auswanderten. Auch der Brauch, Kürbisse aufzustellen, stammt von den Iren. Nur dass es damals Rüben waren, in die Gesichter hineingeschnitzt wurden. Einer Sage nach fing der Bösewicht Jack Oldfield den Teufel ein und wollte ihn nur freilassen, wenn er ihm nicht mehr in die Quere kommen würde. Nach Jacks Tod konnte er weder in den Himmel noch in die Hölle. Der Teufel schenkte ihm zum Trost eine Rübe und ein Stück brennende Kohle, damit er als Geist durch das Dunkle wandern kann. Da in den USA Kürbisse in großen Mengen zur Verfügung standen, höhlte man keine Rüben mehr aus. Das hat sich bis heute nicht geändert.

Mehr Tipps und Bastelideen zu Halloween finden Sie hier auf sunny7
http://www.sunny7.at/leben/freizeit/feste-feiern/tradition-von-halloween

Bildrechte: © juiterimages/thinkstock

www.sunny7.at ist das neue Community-Magazin für Frauen mit täglich neuen Tipps für einen leichteren Alltag. Plus: Gewinnspiele und Expertenplattform! Registrierte sunny7.at-Nutzerinnen kontaktieren unsere Experten kostenlos. www.sunny7.at

Kontakt:
sunny7 Online Community Magazin
Susanne Prosser
Mollardgasse 9-11
1060 Wien
+43676843162520
buero@geschichtenwerk.at
http://www.sunny7.at

Pressekontakt:
GeschichtenWerk OG
Susanne Prosser
Mollardgasse 9-11
1060 Wien
+436643841577
buero@geschichtenwerk.at
http://www.geschichtenwerk.at